„Leider muss ich die bereits in der Öffentlichkeit angekündigten VorOrtGespräche am Samstag, 31.10., um 8.00 Uhr vor dem SBK-Markt Landau-Horst und um 9.45 zusammen mit der Edenkobener CDU vor der Brunnen-Apotheke in Edenkoben absagen“, so CDU-Landtagsabgeordneter Peter Lerch in Reaktion auf die jüngste Entwicklung an der Corona-Front.

Auch sonst will Lerch die persönlichen Kontakte auf das absolut nötige Minimum beschränken. Stattdessen plant er verstärkt auf Online-Gespräch-Angebote sowie Telefon- und Mailkontakte umzusteigen.

„Ich bedauere diese Entwicklung außerordentlich, weil für meine Arbeit als Abgeordneter gerade das persönliche Gespräch mit den Bürgern auf Dauer unverzichtbar ist“, wie Lerch abschließend betont.